Tischtennis - Verbandsliga Damen Mit Heimsieg in die Winterpause

Franziska Jendras und ihre Mitstreiterinnen vom VfR wollen sich gegen Sindelfingen gut aus der Affäre ziehen. Foto: Ric Badal
Franziska Jendras und ihre Mitstreiterinnen vom VfR wollen sich gegen Sindelfingen gut aus der Affäre ziehen. Foto: Ric Badal
Tischtennis - Verbandsliga Damen / FJ 08.12.2012
In der Roßfelder Hirtenwiesenhalle bestreiten die Damen des VfR Altenmünster heute, 17.30 Uhr, ihr letztes Vorrundenspiel gegen den VfL Sindelfingen.

Die Regionalligareserve des VfL war Verbandsklassen-Meister und bereichert in Bestbesetzung die Liga. Der starke Aufsteiger steht mit 10:6 Punkten auf Platz drei. Knapp davor mit 11:5 ist der VfR Zweiter. Nach zwei gewonnen Partien in Folge hoffen die VfRlerinnen den Schwung mit in das nächste Spiel zu nehmen. Sollte Sindelfingen mit den regionalligaerfahrenen Spielerinnen Maria Schuller und Elke Philipp aufschlagen, dürfte es schwer werden. Bereits um 14 Uhr treten die Damen 2 gegen Michelbach an und können, unabhängig vom Spielausgang, die Herbstmeisterschaft feiern. Die Herren 1 spielen um 18 Uhr gegen Creglingen.