Crailsheimer Zweitligist patzt gegen den SC Sand Missglückte Generalprobe für die TSV-Frauen

Nach der missglückten Generalprobe hoffen die Fußballfrauen des TSV Crailsheim nun auf eine gelungene Punktspielpremiere am Sonntag. Privatfoto
Nach der missglückten Generalprobe hoffen die Fußballfrauen des TSV Crailsheim nun auf eine gelungene Punktspielpremiere am Sonntag. Privatfoto
Frauenfußball / HO 28.02.2012
Im letzten Test für die zweite Saisonhälfte mussten die Bundesligafrauen des TSV Crailsheim in Fellbach-Schmiden gegen den Regionalligisten SC Sand eine verdiente 0:1-Niederlage hinnehmen.

. Die Mannschaft aus der Ortenau startete sehr aggressiv und ließ die ohne vier Stammspielerinnen angetretene Isert-Truppe überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Trotzdem hatte der TSV die erste hochkarätige Chance, die Claudia Nußelt jedoch nicht nutzen konnte. Ansonsten tat sich im ersten Abschnitt herzlich wenig, zumal bei den Crailsheimerinnen die Bindung zwischen einzelnen Mannschaftsteilen vermisst wurde. Dagegen setzte der SC Sand immer wieder Nadelstiche, da die "Horaffen" vor allem nach Ballverlusten in der Offensive den Rückwärtsgang nur schwer fanden.

Nach dem Wechsel nahm die Partie etwas an Fahrt auf, wobei der SC Sand weitaus zielstrebiger agierte und zu einigen Einschussmöglichkeiten kam. Aber auch die Crailsheimerinnen tauchten nun doch einige Male gefährlich vor dem SC-Gehäuse auf, Volltreffer wollten aber keine gelingen. Besser machten es die "Gäste" dann vier Minuten vor dem Abpfiff, als die ansonsten zuverlässige Kim Kaller einen eher haltbaren Schussversuch passieren lassen musste.

Für Trainer Isert und seine Schützlinge waren die Erkenntnisse überschaubar, klar ist sicher, dass die TSV-Kickerinnen im ersten Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken viel entschlossener zu Werke gehen müssen, um Revanche für die Vorspielniederlage zu nehmen.

Am Wochenende wird die Saison in der zweiten Liga Süd fortgesetzt. Für die Isert-Truppe geht es zunächst gegen den 1. FC Saarbrücken, eine Woche später fährt das Team nach Hoffenheim.

TSV Crailsheim: Kim Kaller, Jasmin Leonhardt, Nina Hasenfuß (46. Kim Köder), Mirjam Steck, Chantal Bachteler, Carolin Hörber (46. Marina Mittermeier), Sarah Herrmann, Ramona Treyer, Claudia Nußelt, Valentina Maceri, Lisa Wich.