Michelle Rosenecker Fünfte auf Rangliste VfR-Tischtennismädchen bei "Ländle"-Besten

Michelle Rosenecker belegte unter 24 Teilnehmern einen beachtlichen fünften Platz. Privatfoto
Michelle Rosenecker belegte unter 24 Teilnehmern einen beachtlichen fünften Platz. Privatfoto
MARTIN STEGMEIER 25.05.2012
Mächtig stolz ist man beim VfR Altenmünster über die Entwicklung der talentierten Michelle Rosenecker. Sie ist Fünfte ihrer Altersklasse im "Ländle".

Tischtennis - Nachdem die gerade zehnjährige Michelle Rosenecker im Bezirk Hohenlohe ihre Kräfte oft mit den Spielerinnen der U 13 und U 15 misst, konnte sie am Wochenende in Reutlingen unter Beweis stellen, dass sie auch in Baden-Württemberg zu den Besten ihres Jahrgangs zählt. Ende April qualifizierte sie sich durch einen souveränen Sieg bei der Schwerpunktrangliste Nord (Bezirke Hohenlohe, Heilbronn und Ludwigsburg) für das baden-württembergische Jahrgangsturnier U 11 in Reutlingen.

Dort wurden zunächst in vier Sechser-Gruppen die Teilnehmer für die Endrunde ermittelt. Michelle spielte toll auf und konnte sich mit 5:0 Siegen als Gruppensiegerin für die Ausspielung der Plätze 1 bis 8 qualifizieren. Bemerkenswert dabei, dass sie bereits in der Vorrunde die später Drittplatzierte Helen Schmitt (FC Lohrbach, Baden) mit 3:1 Sätzen bezwungen hat.

In zwei Vierer-Gruppen wurden jetzt die Teilnehmer für die Platzierungsspiele um die Ränge 1,3, 5 und 7 ermittelt. Nach zwei Niederlagen und einem Sieg erreichte Michelle Rosenecker Platz 3 in ihrer Gruppe und damit das Spiel um Platz 5. Hart umkämpft aber letztlich verdient sicherte sich Michelle Rosenecker gegen Celine Schädler (TTC Mühlhausen, Südbaden) mit 3:2 Sätzen den fünften Platz unter den 24 Teilnehmerinnen. Mit Stolz kann sie auf das bereits Erreichte in ihrer noch jungen Karriere zurückblicken und sich auf eine Zukunft mit vielen Erfolgen und Spaß am Tischtennis freuen.