Crailsheim Merlins II verlieren auch in Fellbach

Fellbach / Vincent Burger 07.11.2018

Eine Woche nach dem ersten Saisonsieg gegen Mainz müssen die Hakro Merlins Crailsheim II die nächste Niederlage in der Regionalliga Südwest einstecken. In Fellbach verloren die Zauberer trotz guter Leistung mit 69:76. Dabei fing das Spiel in Fellbach eigentlich vielversprechend an, denn nach dem ersten Viertel führten die Crailsheimer mit 20:15. Dann aber kamen die Gastgeber besser in die Partie und holten den Rückstand auf. Doch bis weit in den vierten Spielabschnitt hinein blieb das Ergebnis ausgeglichen, ehe die Gastgeber eineinhalb Minuten vor Schluss davonzogen.

„Wir haben in Fellbach unglaublich viel Energie gezeigt, haben nie aufgegeben und jeder hat sich in den Dienst der Mannschaft gestellt“, sagte Headcoach Kai Buchmann. „Leider haben wir am Ende ein paar Fehler zu viel gemacht und deshalb das Spiel verdient verloren“, so der Trainer mit Blick auf die unglückliche Schlussphase weiter.

Die Merlins II stehen momentan mit einem Sieg aus sieben Spielen auf dem 14. und damit letzten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest. Buchmann sieht trotzdem keinen Grund zur Panik: „Ich bin mit der Einstellung der Jungs aktuell sehr zufrieden, auch dass sich die Mannschaft spielerisch weiterentwickelt. Ich bin sicher, dass wir bald unsere Arbeit belohnen können, mit kontinuierlich besseren Spielen.“

So spielten sie

Fellbach – Crailsheim

76:69

Crailsheim: Urbansky (16 Punkte,
9 Rebounds), Sivorotka (13, 8 Rebounds), Kovacevic (11, 7 Rebounds,
7 Assists), Carpenter (11), Lazic (10), Vasovic (6), Promise Idiaru (2), Tokody (3), Precious Idiaru, Seibert, Moser (2 Rebounds)

Info Die Hakro Merlins Crailsheim II empfangen am Samstag (15 Uhr) den TV Langen in der Hakro-Arena.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel