Große Lücken gab es gestern Abend in der Arena Hohenlohe auf den Zuschauerrängen, die Konkurrenz durch das WM-Halbfinalspiel zwischen Frankreich und Marokko im TV war wohl zu groß. Doch die, die gekommen waren, sahen von Anfang ein temporeiches und äußerst spannendes Spiel.
Myles Stephens sorg...