Einradfahren Medaillenregen für Tiefenbacher Einradfahrer

Die Einradfahrer des SV Tiefenbach schlagen sich bislang bei der Weltmeisterschaft in Brixen hervorragend. Privatfoto
Die Einradfahrer des SV Tiefenbach schlagen sich bislang bei der Weltmeisterschaft in Brixen hervorragend. Privatfoto
PM 28.07.2012

. Mittlerweile konnten sich die Tiefenbacher Einradfahrer bei der WM in Brixen siebenmal Gold, viermal Silber und dreimal Bronze ergattern. Elke Aubele gewann in ihrer Altersklasse in den Disziplinen zehn Kilometer, 100, 800 Meter und IUF-Slalom jeweils eine goldene Medaille, im Langsam Vorwärts zudem Silber. Nicole Rößner stand bei der Disziplin Langsam Vorwärts ganz oben auf dem Treppchen (Gold). Auch Martin Hermann konnte sich ganz nach vorne kämpfen und bekam am Ende sowie im Stillstand als auch im Langsam Vorwärts eine Goldmedaille, im Langsam Rückwärts ein silbernes Prunkstück. Maris Keller wurde Zweiter in Langsam Rückwärts. Aina Dressler wurde mit einer Silbermedaille für ihre Leistungen im Muni Obstacle belohnt. Rainer Rothermel wurde in seiner Altersklasse Dritter über 800 Meter. Tim Aubele holte sich jeweils Bronze (Langsam Vorwärts; Langsam Rückwärts).