Schießen Kein Kreisvertreter im Finale

Satteldorf / Frank Maier 07.08.2018
Bölgental scheitert im Halbfinale des Luftgewehr-Bezirkspokals des Schützenbezirks Hohenlohe.

Mit dem SV Bölgental ist auch der letzte Vertreter aus dem Kreis Crailsheim in der Vorschlussrunde um den Luftgewehr-Bezirkspokal ausgeschieden. Damit findet der Endkampf um den Bezirkspokal erstmals seit Jahren ohne Crailsheimer Beteiligung statt.

Gegen eine starke Mergentheimer Mannschaft um die beiden überragenden Spitzenkräfte Markus Münig (390) und Michael Krank (389) war Bölgental, das unter anderem auf Daniel Bühler verzichten musste, deutlich unterlegen und verlor mit 56 Ringen Differenz. Bis auf Anja Bühler, die starke 384 Ringe erzielte, kam kein Bölgentaler Schütze über 370 Ringe.

Neben Bad Mergentheim setzten sich in den Halbfinals mit der SGi Gaildorf, der SAbt Nieder­stetten und der SGi Ailringen die jeweiligen Favoriten durch und qualifizierten sich für den Endkampf, der Mitte September in Niederstetten ausgetragen werden wird. Das beste Mannschaftsergebnis erzielte der Titelverteidiger SGi Ailringen mit 1892 Ringen, der damit seine Ambitionen auf den erneuten Pokalsieg eindrucksvoll untermauerte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel