Fußball - Kreisliga A 2 Ingersheim Kulisse für Abstiegskrimi

Auch in der A 2 soll es am Wochenende wieder losgehen. Foto: Ric Badal
Auch in der A 2 soll es am Wochenende wieder losgehen. Foto: Ric Badal
Fußball - Kreisliga A 2 / RALF MANGOLD 02.03.2013
Nur auf dem Kunstrasenplatz des ESV Crailsheim wurde zuletzt gekickt. Ein wahrer Abstiegskrimi steht am Sonntag in Ingersheim auf dem Programm.

. Zum Verfolgerduell kommt am Sonntag die Spvgg Hengstfeld nach Westgartshausen. Fünf Zähler beträgt der Rückstand der beiden punktgleichen Teams zu Spitzenreiter Bühlertann, sodass der Verlierer dieser Partie wohl vorerst aus dem Titelrennen rausfällt. Gespannt darf man sicherlich sein, ob die "Moles" auch ohne ihren Torjäger Andreas Klein (Kreuzbandriss) weiter so treffsicher bleiben. Bislang stellen sie nämlich mit 49 Treffern die beste Offensive der gesamten Liga. Um wichtige Punkte geht es auch heute zwischen der Bezirksligareserve des TSV Crailsheim (11. Platz, 16 Punkte) und dem FC Langenburg (14./13). Mit einem Sieg könnten die "Horaffen" die "Wibele"-Truppe noch weiter in den Abstiegsstrudel reißen. Einen Abstiegskrimi gibt es in Ingersheim, wo im Spiel gegen Matzenbach die beiden punktgleichen Schlusslichter im direkten Duell aufeinandertreffen werden.

Noch nicht ganz aus dem Aufstiegsrennen ist der TSV Goldbach (5.). Nun muss aber gegen die Spfr. Bühlerzell II (10.) unbedingt ein Dreier her. Brettheim (13.) ist noch nicht gesichert und braucht jeden Punkt. Gegen Satteldorfs Zweite (8.) wäre ein Erfolgserlebnis deshalb ganz wichtig. Stimpfach (14.) liegt auch weit hinter den eigenen Erwartungen. Ein erster Schritt zur Wiedergutmachung einer recht verkorksten Vorrunde soll am Sonntag gegen den TSV Dünsbach gemacht werden (7.). Doch die Gäste befinden sich im gesicherten Mittelfeld der Tabelle und können ohne Druck befreit aufspielen. Gestärkt mit einem Sieg im Rücken (1:0 gegen den SV Ingersheim) fährt der ESV (4.) mit guten Siegchancen nach Rot am See (9.). Als klarer Favorit geht Spitzenreiter SC Bühlertann in die Partie, bei der mit dem VfR II der Drittletzte zu Gast ist. Allerdings ist die "Erste" des VfR in der Bezirksliga spielfrei, sodass der ein oder andere Ergänzungs- oder Nachwuchsspieler zum Einsatz kommen dürfte.

Samstag, 13 Uhr: TSV Crailsheim II - Langenburg

Sonntag, 15 Uhr: TSV Goldbach - Spfr. Bühlerzell II, SV Brettheim - Spvgg Satteldorf II, TSV Dünsbach - SSV Stimpfach, SC Bühlertann - Altenmünster II, SV Ingersheim - FC Matzenbach, TV Rot am See - ESV, SV Westgartshausen - Hengstfeld

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel