Info: Erklärung Matchplay:

FM 27.07.2012

Nach einer Qualifikationsrunde schießen die acht Bestplatzierten im Matchplay jeder gegen jeden. Der erste erhält acht Scorerpunkte, der zweite sieben und so weiter.

Ein Matchplay wird in maximal fünf Sätzen ausgeschossen. Jeder Satz wird über drei Pfeile geschossen. Der Gewinner erhält zwei Punkte, bei Unentschieden bekommt jeder einen Punkt. Wer als Erster sechs Punkte erreicht, erhält zwei Scorerpunkte. Bei einem Stande von 5:5 wird ein Stechpfeil geschossen.

Der Pfeil, der am nächsten zur Mitte gelegen ist, gewinnt.

Bei den Olympischen Spielen wird dasselbe System geschossen, nur dass das Matchplay als K.o.- Runde unter den besten 32 ausgetragen wird.