Golf Erfolgreiche Nachwuchsgolfer

Die Nachwuchsgolfer (von links): Christoph Höhenberger, René Schwenk, Frank Schmidt, Lukas Werner und Christopher Schmidt. Privatfotos
Die Nachwuchsgolfer (von links): Christoph Höhenberger, René Schwenk, Frank Schmidt, Lukas Werner und Christopher Schmidt. Privatfotos
Golf / HUG 26.05.2012
Die erst neu gegründete Jugendmannschaft des Golfpark Dinkelsbühl qualifizierte sich überraschend für das Finale der bayerischen Mannschaftsmeisterschaften im Juli (in der Altersklasse 14).

Das erste Turnier der neu gegründeten Jugendmannschaft des Golfpark Dinkelsbühl führte zum Finale der bayerischen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse 14.

Unter Leitung von Jugendwart Frank Schmidt wird es den Jugendlichen ermöglicht gemeinsam zu trainieren. Schnell fanden sich begeisterte Junggolfer, und eine Jugendmannschaft wurde gegründet. Um erste Erfahrungen zu sammeln entstand die Idee, sich für die Qualifikation zur bayerischen Mannschaftsmeisterschaft (Jungen AK 14) zu bewerben.

Der Spieltag begann mit einem Stau auf der Autobahn, und das Team erreichte buchstäblich in letzter Minute den Golfclub Ingolstadt. Mannschaftskapitän Frank Schmidt und der Dinkelsbühler Lukas Werner, mit der ersten Startzeit, wärmten sich im Dauerlauf zum Abschlag auf. Ohne Übungen auf der Driving Range knallte Lukas Werner nervenstark den Abschlag mitten auf den Fairway, und die Mannschaft war im Spiel. Die vier Jungen kämpften gegen den unbekannten anspruchsvollen Golfplatz und das schlechte Wetter und brachten unerwartet gute Ergebnisse ins Ziel. Herausragend erspielte der Dinkelsbühler Christoph Höhenberger 19 Bruttopunkte und verbesserte sein Handicap von 25,6 auf 22,8. Der Ellwanger Renè Schwenk erreichte eine Handicap-Verbesserung von 32,2 auf 30,7. Nach ungeduldigem Warten auf die Ergebnisse war die Bekanntgabe des zweiten Platzes bei sechs teilnehmenden renommierten Golfclubs nicht zu erwarten.

Dann die Sensation: Die Jugend AK 14-Mannschaft des Golfpark setze sich unter 31 teilnehmenden Mannschaften durch und qualifizierte sich für das Finale der bayerischen Jugendmeisterschaften im Juli in Bab Grießbach. Jetzt gilt es noch fleißiger zu üben und gut vorbereitet zwei Tage Bad Grießbach zu genießen. Zum Jugendtraining sind auch motivierte Neueinsteiger willkommen. Einfach zum Schnuppern bei Jugendwart Frank Schmidt melden. Training samstags von 11 bis 12.30 Uhr ( www.golfpark-romantische-strasse.de).

Die TOP-40-Mannschaft spielt in der Golf-Liga Nordbayern, Gruppe D-Ost mit den Golfclubs Fränkische Schweiz, Herzogenaurach, Steigerwald und Sinzing. Beim ersten Spieltag im GC Fränkische Schweiz in Kanndorf bei Ebermannstadt schnitten die Dinkelsbühler gut ab und wurden mit 120 Bruttopunkten Zweiter hinter dem GC Steigerwald (125). Bester Spieler der Dinkelsbühler war Mario Kaspar (Fichtenau mit 26 Bruttopunkten, Zweitbester Frank Schmidt (Crailsheim) mit 24, vor Bruno Fuchs und Robert Höhenberger (mit 20). Nächstes Spiel: 17. Juni im GC Steigerwald.