Senioren-Leichtathletik Ehepaar Albrecht holt Europameister-Titel

Teodora Albrecht gewann bei der EM im Gewichtwerfen und im Hammerwurf. Ihr Gatte Hermann siegte in den gleichen Disziplinen.
Teodora Albrecht gewann bei der EM im Gewichtwerfen und im Hammerwurf. Ihr Gatte Hermann siegte in den gleichen Disziplinen. © Foto: Helmut Munzinger
Senioren-Leichtathletik / HMU 13.04.2016
Bei der elften Hallen-Europameisterschaft der Senioren-Leichtathleten in Ancona stand das Ehepaar Teo und Hermann Albrecht von der Spvgg Gröningen-Satteldorf viermal ganz oben auf dem Podest.

Das Ehepaar gewann je zwei Europameistertitel und als Zugabe noch je eine Bronzemedaille. Teo Albrecht (AK W 70) wurde Europameisterin im Gewichtwerfen mit 11,38 Meter vor Rauha Ervalahti (Finnland, 10,71) und ihrer Teamkollegin Marita Horn (9,72). Der zweite Titel folgte im Hammerwurf (29,55 Meter). Auf den Plätzen folgten Maria Luise Fancello (Italien, 28,29) und wiederum Marita Horn (24,18). Das Kugelstoßen brachte Teodora Albrecht noch Bronze (8,60 Meter). Es siegte Marija Jakobsone (Lettland, 9,58) vor Rauha Ervalahti (Finnland, 8,68).

Hermann Albrecht (AK M 75), der den Europarekord (50,64 Meter) im Hammerwurf innehat, wurde überlegen Europameister (49,14). Sein Teamkollege Eberhard Kliesch (40,33) holte Silber vor Gilbert Storq (Frankreich, 38,18). Im Gewichtwerfen die gleichen Protagonisten in der gleichen Reihenfolge (17,40; 13,84; 13,06). Beim Speerwerfen waren aufgrund der Vorleistungen der beiden Finnen für den Satteldorfer die vorderen Plätze kaum zu erreichen. Er erkämpfte mit 33,90 Metern den erhofften dritten Rang.

Europameister wurde Jouni Tenhu (Finnland, 41,33) vor seinem Teamkollegen Kalevi Honkanen (37,83). Die Nationenwertung ging klar an Deutschland vor Gastgeber Italien und Großbritannien.