Satteldorf Durchmarsch gelingt

Meister der Bezirksklasse 2: (oben von links) Christine Neufeld, Elena Kottenstein, Anna Brenner, Charleen Schneider, (unten von links) Christina Eberlein, Sarah Streicher, Anja Gronbach, Nadine Grellert und Eva Gronbach.
Meister der Bezirksklasse 2: (oben von links) Christine Neufeld, Elena Kottenstein, Anna Brenner, Charleen Schneider, (unten von links) Christina Eberlein, Sarah Streicher, Anja Gronbach, Nadine Grellert und Eva Gronbach. © Foto: Verein
Satteldorf / pm 28.07.2018

Der Tennis-Damenmannschaft der Spvgg Gröningen-Satteldorf, 2017 erst aufgestiegen, gelingt der Durchmarsch durch die Bezirksklasse 2.

Die erste Begegnung gegen den TCW Waldhausen wurde knapp durch einen Match-Tiebreak des dritten Doppels gewonnen. Auch gegen die Damen des TV Neuler stand es nach den Einzeln 3:3 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Die Gegnerinnen konnten zwei Matches mit Match-Tiebreak gewinnen und gingen gegen Satteldorf als Siegerinnen vom Platz.

Spitzenreiter geschlagen

Beim Spiel gegen den TC Riesbürg, zu der Zeit Tabellenführer, hatten die Satteldorferinnen nach den Einzeln bereits ein Plus von 4:2, sodass ein gewonnenes Doppel den Sieg bringen würde. Auch hier punktete Doppel 3 im Match-Tiebreak und sicherte so den Gesamtsieg. Ein Aufstieg in die Bezirksklasse 1 schien möglich. Der letzte Spieltag sollte die Entscheidung bringen. Die Satteldorferinnen starteten hochmotiviert und hatten nach den Einzeln (5:1) den Sieg gegen die Damen des SV DJK Stödtlen schon in der Tasche. Zum ersten Mal in der Saison wurden alle drei Doppel gewonnen und der Aufstieg in die Bezirksklasse 1 war perfekt.

Folgende Spielerinnen kamen für die Spvgg Satteldorf zum Einsatz: Anna Brenner (Mannschaftsführerin), Anja Gronbach, Eva Gronbach, Sarah Streicher, Christine Neufeld, Christina Eberlein, Elena Kottenstein und Nadine Grellert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel