Tennis Damen 30 des TSV jubeln über Platz 2

Cindy Munz holte einen von fünf Einzelpunkten.
Cindy Munz holte einen von fünf Einzelpunkten. © Foto: Verein
Crailsheim / Jutta Zielosko 24.07.2018
Crailsheim übertrifft in der Regionalliga Südwest alle Erwartungen, die man vor der Saison gehabt hat.

Zum Ende einer überragenden Saison belohnen sich die Tennis-Damen-30 des TSV Crailsheim mit einem 7:2 beim Tabellenletzten in Bühl bei Tübingen. Mit nur einer Niederlage in sechs Begegnungen steht das Team mit 10:2 Punkten verdient auf Rang 2 der Tabelle und holt sich den Vizemeistertitel in der Regionalliga Südwest.

Bestens gelaunt und voller Zuversicht machten sich die Damen 30 zum letzten Spiel beim TC Bühl auf. Die Stimmung wurde noch besser, als man nach den Einzeln und Siegen von Nadine Glass, Maren Göller, Cindy Munz, Jutta Zielosko und Vanessa Knab bereits uneinholbar mit 5:1 in Führung lag.

Höchster Sieg der Saison

Mit diesem komfortablen Vorsprung im Rücken spielten die Damen in den bewährten Doppelpaarungen gelöst auf. Mit Erfolg: Göller/Munz und Glass/Zielosko sammelten jeweils in zwei Sätzen weitere Punkte für Crailsheim, sodass schlussendlich ein überzeugender 7:2-Gesamtsieg zu Buche stand. Mit dem höchsten Sieg der Saison setzen die Damen einen gelungenen Schlusspunkt an eine Regionalligarunde, die alle Erwartungen übertroffen hat.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel