Tennis Zwei Crailsheimer Tennisspieler mit Medaillen

Ken Berger aus Crailsheim beim Aufschlag.
Ken Berger aus Crailsheim beim Aufschlag. © Foto: Tobias Haase
Crailsheim / Tobias Haase 17.08.2018
Beim WTB-Cup belegen Ken Berger und Maurice Glass den dritten Platz in ihrer jeweiligen Altersklasse.

Von Montag bis Mittwoch hatten Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre die Möglichkeit, sich auf dem Tennisplatz beim WTB-Cup des TSV Crailsheim zu behaupten. Insgesamt nahmen 85 Teilnehmer an der aktuellen Runde teil. Der Wettkampf findet nun schon seit 37 Jahren statt. Veranstalter Michael Fuchs erzählt: „Dieses Jahr sind etwas weniger Teilnehmer angetreten, aber wir hoffen, dass es beim nächsten Mal wieder mehr Anmeldungen geben wird.” Die Veranstaltung ist offen für alle Tennisspieler aus Deutschland, der Großteil kommt jedoch aus dem Süden, darunter München, Stuttgart und Biberach. Früher übernachteten Spieler teilweise in Wohnwagen, heute gingen sie eher in Hotels, erklärt Fuchs.

Die Gewinner erhielten neben einem Pokal auch diverse Sachpreise. Es traten Mädchen und Jungen an, in Gruppen unterteilt, von U 10 bis U 18. Ken Berger aus Crailsheim schaffte es in der U 16-Gruppe am Mittwoch sogar bis ins Halbfinale. Dort musste er sich allerdings seinem Gegner Emil Rast in zwei Sätzen geschlagen geben. Die beiden gehen zusammen auf eine Tennis-Akademie in Murr und sind zurzeit auf mehreren Turnieren im ganzen Land unterwegs. Noch ein weiterer Lokalmatador kam aufs Podest: Maurice Glass vom TSV Crailsheim belegte in der U 10 Platz 3.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel