Der Kader der Hakro Merlins Crailsheim ist in der Sommerpause beinahe grunderneuert worden. Nur DeWayne Russell und Sebastian Herrera gehören auch in der Spielzeit 2019/2020 zum Team von Coach Tuomas Iisalo. Wenige Tage vor Trainingsstart steht nun fest, dass Javontae Hawkins den Kader komplettiert. Der variable Guard kann auf den Positionen 2 und 3 eingesetzt werden und beeindruckte in seinen beiden ersten Spielzeiten in Europa durch seine starke Defensive und Athletik. „Javontae stand bereits letztes Jahr nach seiner Rookie-Saison in Europa ganz oben auf unserer Liste. Er ist bereit für den nächsten Schritt“, sagt Iisalo.

Neuer Merlins-Spieler kommt aus der griechischen Liga

Hawkins wechselt vom griechischen Play-off-Klub Holargos BC nach Crailsheim. In der defensiv-orientierten griechischen Liga überzeugte er sowohl in der Verteidigung als auch offensiv. Bei durchschnittlich rund 25 Minuten Spielzeit kam der 1,96 Meter große und 95 Kilogramm schwere Amerikaner auf 11,7 Punkte und 3,9 Rebounds. „Er hat die richtige Arbeitseinstellung. Die Mischung aus Athletik, Größe und seinen basketballerischen Skills macht ihn aus“, schwärmt sein zukünftiger Trainer über ihn.

„Javontae rundet unseren Kader gut ab“, freut sich auch Ingo Enskat, sportlicher Leiter der Merlins. „Insgesamt haben wir damit ein gut ausbalanciertes Team. Ich würde sagen, dass wir weniger Spezialisten im diesjährigen Kader haben. Viele der Jungs kann man eher als Allrounder sehen, mit mehr als einer Stärke. Deshalb hoffen wir, dass Tuomas als Coach somit viele variable Optionen zur Verfügung stehen.“

Das könnte dich auch interessieren:

Hakro Merlins Crailsheim Frank Turner geht, Jan Špan kommt

Crailsheim

Crailsheim

Öffentliches Training am Mittwoch


Die ersten Trainingseinheiten ab Montag finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Am Mittwoch, 7. August, ab 18.30 Uhr wird dann der gesamte Kader bei einem öffentlichen Training in der Hakro-Arena den Merlins-Fans vorgestellt.