Fußball - Kreisliga B3 Chance für Tiefenbach

Fußball - Kreisliga B3 / WILLI HERMANN 15.03.2014
An der Tabellenspitze der Kreisliga B3 gibt es zwischen dem SSV Stimpfach und dem TSV Gerabronn weiter ein Kopf-anKopf-Rennen.

Leukershausen hat bei zwei Spielen weniger immer noch die Möglichkeit, ganz nach vorne zu kommen. Doch die Sportfreunde haben ihre Ausgangslage durch die Niederlage im Derby in Waldtann deutlich verschlechtert. Zusammen mit Langenburg kommen wohl nur noch diese drei Teams an der Tabellenspitze für die ersten beiden Plätze in Frage. Eine kleine Chance, noch einmal ins Rennen einzugreifen, hat trotz der Niederlage in Gerabronn noch der SV Tiefenbach. Voraussetzung hierfür ist aber ein Erfolg über Tabellenführer Stimpfach. Sollten sich jedoch die Gäste durchsetzen, hätten sie einen Kontrahenten wohl endgültig aus dem Rennen gestoßen.

Leukershausen steht nach seiner Auftaktniederlage in Großaltdorf auf dem Prüfstand. Vor allem auf eigenem Platz ist der Überwechsler aus der Kreisliga B1 auf jeden Fall zu beachten und kann an einem guten Tag jedem Favoriten ein Bein stellen. Auch Langenburg erwartet mit Ellrichshausen einen starken Gegner. Das Spiel in der Vorrunde endete 4:4. Gerabronn ist an diesem Wochenende spielfrei.

Eine ganz interessante Partie steigt in Wildenstein. Dort erwarten die Gastgeber die punktgleichen Kicker aus Honhardt und würden bei einer Wiederholung ihres Vorrundensieges einen Tabellenplatz nach oben klettern. Nach dem Derbyerfolg über die "Leukis" ist Waldtann auch gegen Ilshofen II klar favorisiert. In Hengstfeld wäre alles andere als ein Erfolg der Gäste aus Matzenbach eine riesige Überraschung. Dafür ist der Ausgang der Partie der Tabellennachbarn Unterdeufstetten und Jagstheim relativ offen, auch wenn der Heimvorteil für die Fichtenauer spricht.

Sonntag, 15 Uhr: FC Langenburg - KSG Ellrichshausen, SV Tiefenbach - SSV Stimpfach, SV Großaltdorf - Spfr. Leukershausen, GSV Waldtann - TSV Ilshofen II, TSV Unterdeufstetten - VfB Jagstheim, SV Wildenstein - FC Honhardt, Spvgg Hengstfeld II - FC Matzenbach (13.15)