Jugendfußball C-Jugend-Kicker zeigen sich gut erholt

Jugendfußball / VB 16.03.2013
Durch die Bank Erfolgserlebnisse feierten die Mannschaften der SGM-Juniorteams aus Gerabronn zum Start nach der langen Winterpause.

Nach der wetterbedingt durchwachsenen Vorbereitung gelang der U 19 (A-Jugend) ein nicht zu erwartender Heimsieg gegen die Mannschaft des TSV Crailsheim. Bei dieser Partie stellte sich der Tabellendritte beim Neunten, dem SGM Juniorteam vor. Bereits zur Halbzeit führte die Heimmannschaft mit 3:1 Toren. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es den Gästen nicht, die Niederlage noch abzuwenden. Bemerkenswert der Einstand von Luca Gronbach, der mit zwei Treffern nach seiner langen Verletzungspause (Kreuzbandriss) maßgeblich am Sieg beteiligt war.

Torfolge: 0:1; 1:1 Florian Grahm (per Freistoß); 2:1 und 3:1 Luca Gronbach; 3:2; 4:2 Marvin Blind; nächster Gegner ist die SGM Wachbach/Althausen morgen, 14 Uhr.

Die Bilanz der U 17 B-Jugend nach der Vorrunde lautete Platz neun nach neun Spielen mit nur fünf Punkten und einem Torverhältnis von 14:28 Toren. Somit überwinterte die Mannschaft auf einem direkten Abstiegsplatz. Im ersten Spiel der Rückrunde gelang ein 1:1 bei der Spvgg Satteldorf. Lange sah es nach einem Auswärtserfolg der Mannschaft aus. Die Führung durch einen Freistoßtreffer von Ralf Hodik hielt bis kurz vor Spielende. Ein verwandelter Handelfmeter der Gastgeber bedeutete dann den 1:1 Ausgleichstreffer. Am Sonntag, 10.30 Uhr (in Langenburg) kommt es zum "Sechs-Punkte-Spiel" im Derby gegen den TSV Ilshofen.

Nach der 0:12-Klatsche beim Tabellenführer dem SC Michelbach Wald, waren die Verantwortlichen gespannt wie sich die U 15 C-Jugend gegen den TSV Crailsheim präsentieren sollte. Durch eine schnelle 3:0-Führung lief das Spiel gleich zu Beginn in eine positive Richtung für die SGM. Pepe Siegele und Kevin Behrendt standen nach Eckball und Freistoß beide goldrichtig, um sich als Torschützen eintragen zu können. Durch eine schöne Einzelleistung stellte Simeon Stier das Halbzeitergebnis her. Dann passte sich die Mannschaft in der zweiten Halbzeit dem Gegner an, sodass ein wenig anschauliches Spiel mit 4:1 zu Ende ging. Nach dem 1:3 Anschlusstreffer der Gäste, erzielte Hendrik Seckel den 4:1-Endstand. Am Samstag kommt es zum Duell gegen die Spvgg Satteldorf, bereits um 10.30 Uhr in Gerabronn.

Auch der D-Jugend (U 13) der Spielgemeinschaft gelang zum Auftakt der Rückrunde ein Ausrufezeichen. Mit dem verdienten 1:1 gegen den Meisterschafts-Anwärter Spvgg Satteldorf tankten die Jungs neues Selbstvertrauen für den Abstiegskampf. Nach dem 0:1 zur Halbzeit erzielte Florian Czöke per Kopf den 1:1-Endstand.

Jetzt gilt es den Schwung mit nach Weikersheim zum nächsten Auswärtsspiel zu nehmen, um dort nachzulegen auch etwas Zählbares mit nach Hause zu bringen. Spielbeginn ist am Samstag um 12.30 Uhr auf dem Sportgelände der Spvgg Schäftersheim.

Nach der Staffel-Meisterschaft in der Qualifikationsrunde, beginnt die Meisterrunde für die U 15 (B-Juniorinnen) am Montag, 8. April, 18.30 Uhr beim Team des TSV Hessental.