Hallenhockey Sieg trotz Problemen

Heidelberg / bz 05.12.2017

Einige Probleme gab es für den Bietigheimer HTC 2 im Spiel der Oberliga bei der TSG Rohrbach zu bewältigen. Am Ende stand ein 5:4-Sieg, der den Bietigheimerinnen die Tabellenführung einbrachte. Da die Partie in eine andere Sporthalle verlegt wurde, begann sie mit halbstündiger Verspätung. Zudem hatte nur ein Schiedsrichter den Weg gefunden und leitete das Spiel zusammen mit einem Zuschauer. Die Tore für den BHTC erzielten Melanie Rummel (2), Ines Wanner, Elvira Perleß und Teresa Bürkle. Die TSG kam nach einem 2:4-Rückstand noch auf 4:5 heran.

Bietigheimer HTC II: Hegen; Kimmich, Hipp, Kofink, Rummel, Gschweng, Perleß, Wanner,  Fili,  Bürkle.