Ditzingen SG jubelt

Die Erstliga-Handballer der SG BBM Bietigheim haben am Samstag ihr erstes Testspiel gegen den Drittliga-Vizemeister TSB Horkheim mit 33:29 (14:15) gewonnen. Das Duell fand anlässlich des 125-jährigen Bestehens der TSF Ditzingen in der Sporthalle Glemsaue statt. „Es war der erste kleine Schritt in der Vorbereitung“, sagte der neue Trainer Ralf Bader, „viele weitere müssen folgen.“ Von den Neuzugängen fehlte neben dem noch verletzten Maximilian Trost auch Vetle Rønningen, der sich mit der norwegischen U 20 auf die EM in Kroatien vorbereitet. Die besten SG-Torschützen waren Valentin Schmidt (9/6) sowie Patrick Rentschler und Patrick Weber (Foto) mit jeweils fünf Treffern. Der Ex-Bietigheimer Pierre Freudl war mit sechs Toren Horkheims Topwerfer. Am Freitag (20.15 Uhr) trifft die SG BBM zum Auftakt des Esslinger Marktplatzturniers in der Echterdinger Goldäckerhalle auf den Bundesliga-Rivalen Frisch Auf Göppingen. Dabei kommt es auch zum Wiedersehen mit Ex-Coach Hartmut Mayerhoffer.
Die Erstliga-Handballer der SG BBM Bietigheim haben am Samstag ihr erstes Testspiel gegen den Drittliga-Vizemeister TSB Horkheim mit 33:29 (14:15) gewonnen. Das Duell fand anlässlich des 125-jährigen Bestehens der TSF Ditzingen in der Sporthalle Glemsaue statt. „Es war der erste kleine Schritt in der Vorbereitung“, sagte der neue Trainer Ralf Bader, „viele weitere müssen folgen.“ Von den Neuzugängen fehlte neben dem noch verletzten Maximilian Trost auch Vetle Rønningen, der sich mit der norwegischen U 20 auf die EM in Kroatien vorbereitet. Die besten SG-Torschützen waren Valentin Schmidt (9/6) sowie Patrick Rentschler und Patrick Weber (Foto) mit jeweils fünf Treffern. Der Ex-Bietigheimer Pierre Freudl war mit sechs Toren Horkheims Topwerfer. Am Freitag (20.15 Uhr) trifft die SG BBM zum Auftakt des Esslinger Marktplatzturniers in der Echterdinger Goldäckerhalle auf den Bundesliga-Rivalen Frisch Auf Göppingen. Dabei kommt es auch zum Wiedersehen mit Ex-Coach Hartmut Mayerhoffer. © Foto: Andreas Gorr
Ditzingen / Foto: Andreas Gorr 16.07.2018

Die Erstliga-Handballer der SG BBM Bietigheim haben am Samstagabend ihr erstes Testspiel gegen den Drittliga-Vizemeister TSB Horkheim mit 33:29 (14:15) gewonnen. Das Duell fand anlässlich des 125-jährigen Bestehens der TSF Ditzingen in der Sporthalle Glemsaue statt. „Es war der erste kleine Schritt in der Vorbereitung“, sagte der neue Trainer Ralf Bader, „viele weitere müssen folgen.“ Von den Neuzugängen fehlte neben dem noch verletzten Maximilian Trost auch Vetle Rønningen, der sich mit der norwegischen U 20 auf die EM in Kroatien vorbereitet. Die besten SG-Torschützen waren Valentin Schmidt (9/6) sowie Patrick Rentschler und Neuzugang Patrick Weber (Foto) mit jeweils fünf Treffern. Der frühere Bietigheimer Pierre Freudl war mit sechs Toren Horkheims Topwerfer. Am Freitag (20.15 Uhr) trifft die SG BBM zum Auftakt des Esslinger Marktplatzturniers in der Echterdinger Goldäckerhalle auf Frisch Auf Göppingen. Dabei kommt es auch zum Wiedersehen mit Ex-Coach Hartmut Mayerhoffer.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel