Handball Schweizer Meister spielt in Bönnigheim

Dominic Zäh vom TSV Bönnigheim im Anflug auf ein gegnerisches Tor. Zäh spielt mit seinem Team beim TSV-Turnier.
Dominic Zäh vom TSV Bönnigheim im Anflug auf ein gegnerisches Tor. Zäh spielt mit seinem Team beim TSV-Turnier. © Foto: Martin Kalb
Bönnigheim / az 03.08.2018

Der TSV Bönnigheim bietet in diesem Jahr wieder hochklassigen Handball bei den beiden renommierten Vorbereitungsturnieren Anfang August. Mit Wacker Thun konnte der Verein sogar den Meister der Swiss Handball League für den Joker Jeans-Cup am Sonntag gewinnen. Außerdem gibt es einen neuen Namensgeber für das Samstagsturnier, das nun Stadtwerke Bönnigheim-Cup (SWB-Cup) heißt.

Beim SWB-Cup, der allgemeinen Klasse, treten am Samstag, wieder Teams aus den höchsten Spielklassen Baden-Württembergs und Bayerns gegeneinander an. Vertreter der Baden-Württemberg-Oberliga sind die Mannschaften TV Bittenfeld 2, Neckarsulmer Sport-Union und TSV Zizishausen. Mit dem TSV 2000 Rothenburg ist auch ein Verein aus der Bayernliga mit dabei. Der HC Oppenweiler/Backnang 2, die SF Schwaikheim und die SG Leonberg/Eltingen vertreten die Württembergliga. Gastgeber TSV Bönnigheim möchte sich als Landesligist gegen die höher spielenden Mannschaften behaupten. Spielbeginn am Samstag ist um 14 Uhr. Das Finale ist auf 19.30 Uhr angesetzt.

Am Sonntag kommt es ab 11 Uhr zu spannenden Duellen in der Einladungsklasse beim Joker Jeans-Cup. Hier findet das Finale um 17 Uhr statt. Gespielt wird in der Gruppenphase ebenso wie schon am Samstag parallel in den beiden Bönnigheimer Sporthallen. Mit dem Drittligisten HC Oppenweiler/Backnang ist wieder ein Topteam aus der Region zu Gast. Der TuS Fürstenfeldbruck und die Rhein Neckar Löwen 2 sind ebenfalls Teilnehmer aus der Dritten Liga Süd. Die Dritten Liga Ost ist durch die Mannschaften HSC 2000 Coburg 2, HC Erlangen 2, MSG Groß-Bieberau/Modau und TV 1861 Erlangen-Bruck vertreten.

Komplettiert wird das Feld vom Spitzenteam Wacker Thun, das sich letzte Saison die Meisterschaft in der Swiss Handball League sicherte und nun ein Trainingslager in der Region absolviert. Übernachten werden die Schweizer im Rahmen des Teambuidlings im Naturfreundehaus in Bietigheim-Bissingen. Am Freitgnachmittag und am Samstag finden Ausflüge durch die Umgebung von Bönnigheim sowie in den Freizeitpark Tripsdrill statt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel