Hockey Saisonauftakt für die BHTC-Damen

Die 19-jährige Emma Erickson aus Chicago verstärkt das Team des BHTC.
Die 19-jährige Emma Erickson aus Chicago verstärkt das Team des BHTC. © Foto: Yasina Hipp
Bietigheim-Bissingen / Yasina Hipp 07.09.2018

Eine neue aufregende Saison steht für die ersten Damen des Bietigheimer Hockeyclubs vor der Tür. Nachdem das Team im vergangenen Sommer den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga erfolgreich geschafft hat, geht es nun in die nächste Runde in der zweithöchsten Liga im Damenhockey.

Nachdem einige Spielerinnen die Mannschaft wegen des Studiums Richtung Chile, Kanada und Amerika verlassen haben, kommt Unterstützung aus den USA. Die 24-Jähirge Marisa Miro aus Pennsylvania spielt daheim in der Purto Ricanischen Nationalmannschaft und ist nun für einige Zeit Teil der Bietigheimer Mannschaft. Und auch durch die 19-jährige Emma Erickson aus Chicago, gewinnt das Team eine starke Spielerin hinzu.

„Wir haben uns den ganzen Sommer über lang und intensiv vorbereitet und fühlen uns jetzt bereit, obwohl es immer noch ein paar Baustellen gibt“, so Teamkapitänin Greta Meissner.

Zum Auftakt geht es für die Damen diesen Samstag zum TuS Obermenzing. Direkt eine Woche später ist großes Heimspielwochenende im Buch. Samstag, 15. September um 15.30 Uhr heißt der Gegner TuS Lichterfelde und Sonntag, 16. September um 12 Uhr TC Blaus-Weiss Berlin. Nach drei Wochen mit Auswärtsspielen gegen den Nürnberger HTC und die Eintracht Frankfurt, treffen die Damen dann am 14. Oktober daheim auf den Feudenheimer HC.

Im April geht es dann nach der Ligarunde in der Halle wieder zur Rückrunde auf das Feld. Am 27. April ist der TuS Obermenzing in Bietigheim zu Gast, sowie am 12. Mai die Nürnberger und am 1. Juni das Team aus Frankfurt. Das letzte Heimspiel findet am 23. Juni gegen den Rüsselsheimer RRK statt. Kapitänin Meissner meint: „Bei Heimspielen freuen wir uns immer sehr wenn viele Leute zuschauen kommen, das motiviert einen dann noch mehr.“ Eine weitere Besonderheit für diese Saison ist, dass der BHTC mit Can Yurtseven einen neuen Trainer gewonnen hat. Yurtseven löst den langjährigen Trainer Thomas Dauner ab und steht von nun an, an der Seitenlinie bei den Spielen der Bietigheimer Frauen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel