Wasserball Ludwigsburger Wasserballer deklassieren Bayer Uerdingen mit 17:7

Deni Cerniar beim erfolgreichen Torabschluss.
Deni Cerniar beim erfolgreichen Torabschluss. © Foto: SV Ludwigsburg
Ludwigsburg / bz 04.12.2018

Die Wasserballer des SV Ludwigsburg waren dem Absteiger aus der Pro A, den SV Bayer Uerdingen 08, in allen Bereichen überlegen und gewannen mit 17:7. Die Mannschaft um SVL-Trainer Sven Schulz war von Beginn an hellwach und konsequent. Durch eingespielte Kombinationen im Angriff entschieden die Barockstädter das erste Viertel mit Toren von Timo van der Bosch, Deni Cerniar und Nikolaos Prosiniklis deutlich mit 5:1 für sich.

Den 200 Zuschauern im Stadionbad bot der SVL auch im zweiten Viertel ein Spektakel. Die Mannschaft um Kapitän Adrian Jakovcev begeisterte weiterhin durch gekonnte Aktionen im Angriff, bei welchen die Gäste meist das Nachsehen hatten. Am Ende des zweiten Viertels stand es 10:2.

Im dritten Viertel erhöhte der SVL durch Tore von Antonio Tadic, Timo van der Bosch, Tim Kraut und Deni Cerniar auf 14:4. Die Schlussphase war dann reine Routine. 

SV Ludwigsburg 08: Katusa, Kraut (1), Thran (2), Prosiniklis (2), van der Bosch (4), Aleksic, Labavic (1), Tadic (3), Cerniar (2), Jakovcev, Mijatovic (1), Zugic (1), Pisk.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel