Handball Kaum lösbare Aufgaben

Bietigheim-Bissingen / sim 08.12.2018

Nahezu unlösbare Aufgaben warten auf die Reserveteams der SG BBM Bietigheim. Die zweite Männermannschaft muss am Sonntag in der Handball-Württembergliga beim Tabellenzweiten TSV Schmiden antreten, die Drittliga-Frauen empfangen diesen Samstagabend (18 Uhr) Tabellenführer HSG Freiburg.

Die Aufgabenstellung für die beiden Mannschaften ist schon ein wenig unterschiedlich. Die SG-Frauen haben zwar als Schlusslicht schon mehr Tore als Freiburg erzielt, doch die Breisgauerinnen haben fast 100 weniger kassiert und stellen die beste Abwehr der Liga. Die Männer treffen auf den einzigen Sturm der Württembergliga, der schon mehr als 400 Treffer erzielt hat.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel