Tischtennis Kaufmann feiert einen Doppelsieg

Bietigheim-Bissingen / mg 20.06.2018

Knapp 300 begeisterte Spieler  lieferten sich über zwei Tage tolle Ballwechsel in der Bietigheimer Gymnasiumhalle beim 17. Stadtwerke Bietigheim-Bissingen Cup im Tischtennis. Alexandra Kaufmann vom heimischen TTC und Yves Hollenbenders vom TV Markgröningen in den Königsdisziplinen der Damen und Herren A-Einzel. Kaufmann besiegte im Finale ihre Teamkameradin Celine Henseling, mit der sie auch gemeinsam das Doppel im Finale gegen Elisabeth Kronich/Clara Nieto (SV Leonberg/Eltingen und TSV Untergröningen) gewinnen konnte. Hollenbenders seinerseits besiegte im Finale Tim Schweizer von der SpVgg Satteldorf.

In den weiteren Aktiven-Einzelwettbewerben siegten zudem Daniel Kern (SG Schorndorf, Herren B), Florian Grundner (TV Reichenbach, Herren C), Aexandros Smyrnis (TV Altenstadt, Herren D) und Nicolaos Smyrnis (TV Altenstadt, Herren E). Die Doppelkonkurrenzen sicherten sich Tobias Vischer/George Tunde Shoneye (TTC Bietigheim-Bissingen/TTC Hegnach, Herren A), Peter Schillinger/Thomas Fränznick (TTC Witzighausen/Spfr Haßmersheim, Herren B), Jochen Knuth/Felix Seitz (SV Leonberg/Eltingen und SV Kuppingen, Herren C), Karl Koman/Markus Kusnezow (TTC Gnadental/SpVgg Gröningen-Satteldorf, Herren D) sowie Stefan Bell/Alexander Sturm (TTF Neuhausen/SV Hoffeld) bei den Herren E.

In den Jugendkonkurrenzen konnte sich mit Jolina Leingang bei den Mädchen U 11 ebenfalls eine Bietigheimerin einen Turniersieg sichern. Im Finale besiegte sie Isabella Merz von der TSG Eislingen. Zudem gewann Lilli Fromm vom TTC Reutlingen vor Kristina Degraf vom TTC Bietigheim-Bissingen den Mädchen- U-13-Wettbewerb. Larissa Ziegler hingegen siegte in der Mädchen U 18-Konkurrenz, durch einen Finalsieg gegen Katharina Schneider vom TTC Bietigheim.

Knapper Sieg im Bruderduell

Bei den Jungen triumphierte Lennart Provoznik vom GSV Hemmingen im Finale der Jungen U 18 durch einen hauchdünnen Fünfsatzsieg gegen seinen Bruder Moritz. Jonah Senge (TTV Grossaspach, Jungen U 15), Peter Waddicor (DJK Sportbund Stuttgart, Jungen U 13), Gauthier Bouteille (TSV Korntal,  U 11) und Matej Haspel (Hemmingen, U 10) hießen die Sieger der weiteren Jungen-Altersklassen. Für den gastgebenden TTC gab es durch Alexander Selinski und Lovis Rath einen Silber- und einen Bronzeplatz bei den Jungen U 10. Zudem sicherten sich die TTC-Talente Simon Kavak bei den Jungen U 13 und Mateo de Frenne wie auch Tim Janßen bei den Jungen U 15 den dritten Platz.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel