Eishockey Hüfner kehrt ins Ellental zurück

Benjamin Hüfner.
Benjamin Hüfner. © Foto: Foto: Martin Kalb
Andreas Eberle 07.07.2017

Benjamin Hüfner trägt in der Spielzeit 2017/2018 wieder das Trikot der Bietigheim Steelers in der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2). Der 26 Jahre alte Verteidiger ist ein alter Bekannter im Ellental. In der Saison 2014/2015 holte er mit dem SCB die Meisterschaft. Nach jeweils einer Saison bei den Lausitzer Füchsen in Weißwasser sowie dem SC Riessersee in Garmisch-Partenkirchen, kehrt Hüfner nun an die Wirkungsstätte zurück, an der er seinen bisher größten Karriereerfolg feierte. Hüfner dürfte in Bietigheim also keine große Eingewöhnungszeit benötigen. Den Großteil der Mitspieler sowie das Trainerteam Kevin Gaudet/Marc St. Jean kennt der gebürtige Berliner bereits aus der Meistersaison.

Der 1,80 Meter große und 80 Kilogramm schwere Rechtsschütze gilt als gestandener Zweitliga-Profi. Laut dem Eishockey-Portal Eliteprospects hat er in der zweithöchsten deutschen Spielklasse bisher 357 Partien absolviert. Dabei gelangen ihm 69 Scorerpunkte – 65 Assists und vier Tore.