Tennis Erster Sieg für Klassenerhalt

Bietigheim-Bissingen / afr 12.06.2018

Die in die Oberliga aufgestiegenen Damen I des TK Bietigheim starteten mit einem 5:4-Sieg gegen den TC Göppingen in die Sommerrunde und holten die ersten Punkte für den Klassenerhalt. Neuzugang Anastasiya Fedoryshyn aus der Ukraine überzeugte an der Spitzenposition ebenso wie Nachwuchstalent Mia Mack an Position zwei. Rebecca Rühle und Lucie Bedanova brachten den TKB durch weitere Einzelsiege mit 4:2 in Führung. Das Spitzendoppel Fedoryshyn/Mack sorgte durch einen 6:3/6:1-Erfolg für den 5:4-Endstand.

Die TKB-Herren 1 fertigten den Verbandsligaaufsteiger TC Bochingen mit 8:1 ab. Nach Siegen von Jacopo Bartolini, Rico Lämmer, Robert Mazhara, Torsten Fees und Nachwuchsspieler Liam Gavrielides war die Partie nach den Einzeln entschieden. Drei weitere Punkte in den Doppeln kamen hinzu. Die Bietigheimer Herren 50 deklassierten in der Württembergliga den VfL Sindelfingen mit 9:0. Die Herren 30/1 verloren in der Verbandsliga beim TC Oberstenfeld mit 3:6. Holger Weber und Robin Rühle holten zwei Einzelpunkte, dazu gewann das Doppel Michael Knorr/Frank Weber.

Die Damen 40 siegten beim TC Ilsfeld mit 6:3. Ajka Franz, Stefanie Djafarie, Heike Grabau sowie Yvonne Wermuth sorgten für eine 4:2-Führung nach den Einzeln. Die Doppel Franz/Djafarie und Stefanie Herold/Wermuth sammelten weitere Punkte für den Gesamterfolg.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel