Wasserball Die Chancen steigen

Ludwigsburg / bz 13.02.2018

Die Bundesliga-Wasserballer des SV Ludwigsburg haben beim 14:6-Heimerfolg (1:1, 6:2, 1:3, 6:0) über Krefeld ihre bisher beste Saisonleistung gezeigt und den sechsten Playoff-Platz verteidigt. Für den Aufsteiger war es der zweite Sieg in Folge. Der SVL hat den Klassenverbleib damit weiter in den eigenen Händen.

Nach dem Sieg in Hamburg gingen die Schwarz-Gelben mit Auftrieb in die Partie gegen den Tabellennachbarn aus Krefeld. Befreit vom immensen Druck der vergangenen Wochen im Abstiegskampf spielten sie im Stadionbad groß auf. Geburtstagskind Pavle Vukicevic erzielte drei Tore. Die weiteren Treffer steuerten Milosav Aleksic (4), Adam Blank (4), Bosko Krivicic (1), Adrijan Jakovcev (1) und Tim Hornuf (1) bei. „Ich bin über weite Strecken zufrieden mit meinem Team und sehe uns für die beiden letzten Rundenspiele in Köln und Berlin gut gerüstet. Wir sind noch nicht durch, haben aber einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht“, sagte Trainer Sven Schulz.