Basketball Dalton startet Profi-Karriere bei den Riesen

Ludwigsburg / ae 24.07.2018

Nach der Verpflichtung von Jeff Ledbetter am Sonntag hat der Basketball-Bundesligist am Montagnachmittag eine weitere Personalie bekannt gegeben: Hayden Dalton wird beim Tabellendritten der vergangenen Saison seine Profi-Karriere beginnen. Der 22-Jährige wechselt aus Laramie (Wyoming, USA) nach Ludwigsburg, wo er einen Einjahresvertrag unterzeichnet hat.

Der großgewachsene und sprunggewaltige Dalton kommt von den Wyoming Cowboys. Mit durchschnittlich 17,7 Punkten, 7,8 Rebounds und 2,6 Assists zeigte er seine vielfältigen Qualitäten, verpasste mit seinem Team aber das Weiterkommen. Zuletzt lief Dalton in Las Vegas für die Denver Nuggets auf. Bei seinem einzigen Einsatz in der NBA Summer League kam er dabei auf sechs Punkte und fünf Rebounds.

Während Daltons College nur knapp drei Autostunden von seiner Heimatstadt entfernt war, ist der Schritt nach Europa nun ein großer. Der 22-Jährige verlässt erstmals für einen längeren Zeitraum seine sechs Geschwister, um im 13 Flugstunden entfernten Ludwigsburg seine Profi-Karriere zu starten. Patrick ist optimistisch, dass Dalton sich gut in Europa einleben wird – und für die Riesen eine Verstärkung darstellt: „Hayden hatte nach der Highschool kein einziges Angebot von einem College. Vier Jahre später hat er nun die Summer League hinter sich und beginnt in Europa eine Profi-Karriere. Diese Entwicklung zeigt, was er für ein harter Arbeiter ist. Er verfügt über einen guten Schuss und kann hervorragend mit dem Ball umgehen. Er ist quasi ein Point Big Man.“

Cook zieht es nach Kroatien

Dagegen verlässt Forward Elgin Cook die Riesen. Der 25-jährige US-Amerikaner wechselt zum kroatischen Serienmeister KK Cedevita Zagreb, wo er einen Eins-plus-eins-Vertrag unterschrieben hat. Für Ludwigsburg bestritt Cook 66 Spiele. Er kam durchschnittlich auf 12,1 Punkte und 3,7 Rebounds und sorgte für viele spektakuläre Aktionen und sehenswerte Korberfolge. „Elgin hat sich in der vergangenen Saison großartig entwickelt. Er hat uns sehr geholfen – und ist im Ein-gegen-eins ein überragender Spieler. Wir wünschen ihm nur das Beste“, sagt Coach Patrick zum Wechsel seines bisherigen Stars und Leistungsträgers.

Info Der Pokalwettbewerb der Basketball-Bundesliga (BBL) geht ab der Saison 2018/2019 in einem neuen Format an den Start. 16 Teams, darunter die MHP Riesen Ludwigsburg, spielen um den Titel. Ausgelost wird die erste Runde, die am 6. und 7. Oktober stattfindet, am Freitag ab 13.30 Uhr in Köln. Die Gewinner der acht Begegnungen qualifizieren sich für das Viertelfinale, das am 22. und 23. Dezember ausgetragen wird.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel