Die Bietigheim Steelers sind wieder auf dem Eis und locken gleich die Massen an. Rund 1300 Fans wollten den amtierenden Meister der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) am Mittwochabend bei einem öffentlichen Training sehen. Das Team um den neuen Coach Hugo Boisvert hatte für die Anhänger etwas Besonderes parat: Statt einer schnöden Einheit veranstalteten die Bietigheimer Profis eine „Skill Competition“ – einen Wettbewerb, den man von All-Star-Spielen kennt. Auf dem Bild duellieren sich Steelers-Talent Fabjon Kuqi (vorne) und Neuzugang Nikolai Goc bei einer Geschicklichkeitsübung. Dies war aber nur eine Abwechslung im harten Trainingsalltag, denn am Freitag (20 Uhr) geht es im Trainingslager in Südtirol beim HC Pustertal erstmals zu einem Testspiel aufs Eis. Am Sonntag (17.30 Uhr) folgt beim HC TWK Innsbruck die zweite Vorbereitungspartie.