Fußball 08 will kräftig rotieren

Bietigheim-Bissingen / ae 14.08.2018

Beim FSV 08 Bissingen bahnt sich für die Zweitrundenpartie im WFV-Pokal an diesem Dienstag (19 Uhr) beim VfL Sindelfingen eine große Rotation an. Das Gesicht der Mannschaft werde sich im Vergleich zum Oberliga-Auftaktduell am Freitag gegen Pforzheim (2:1) deutlich verändern, kündigt Sportdirektor Oliver Dense an. So soll zum Beispiel Ersatzkeeper Moritz Welz für seine guten Leistungen in der Vorbereitung mit einem Einsatz belohnt werden. Dasselbe gilt für die anderen Reservisten gegen Pforzheim. „Es kommt nicht die zweite Garde, sondern es kommen die Ausgeruhten“, betont Dense.

Die Nullachter haben sich in Runde eins beim FC Holzhausen (Landesliga, Staffel 2) locker mit 4:0 durchgesetzt. Mehr Mühe hatte der Verbandsligist aus Sindelfingen in Ofterdingen bei seinem 2:1 nach Verlängerung. „Der VfL ist ein harter Brocken. Die Offensive gehört zum Besten in der Verbandsliga“, sagt Dense und verweist auf die Topstürmer Lars Jäger und Oliver Glotzmann.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel