Wangen macht es Gegner zu leicht

MMÜ 09.03.2015

Handball-Landesligist HSG Wangen/Börtlingen verlor beim Team Esslingen mit 20:31 (10:15). Nach ausgeglichenem Beginn setzten sich die Gastgeber bis zur 19. Minute auf 10:6 ab. Die HSG konnte sich in der 23. Minute wieder auf 10:9 herankämpfen, jedoch war dies nur ein Strohfeuer. Bis zur Halbzeit baute Esslingen seinen Vorsprung auf 15:10 aus.

Nach der Pause kam die HSG in der 38. Minute bis auf drei Tore heran (18:15). Viele leichte Fehler stoppten jedoch die Aufholjagd. Die Esslinger nutzen nun jeden Fehler der HSG zu einem Gegenstoß, und so setzen sich die Hausherren bis zur 53. Minute auf 27:17 ab. Das Spiel endete mit 31:20.

HSG: M. Mühleisen (Tor); Schade (4), W. Mühleisen, Henning (1), J. Wüst (2), Baum (3), Hummel (2/1), D. Wüst (1), Bayha (3), Fetzer (1), Haug, Neldner (2).