Handball TSG Söflingen: Wiedersehen mit Patrick Kofler

Kehrt mit dem TSV Ottobeuren heute zu seinem Ex-Verein zurück: Rückraumschütze Patrick Kofler.
Kehrt mit dem TSV Ottobeuren heute zu seinem Ex-Verein zurück: Rückraumschütze Patrick Kofler. © Foto: Oliver Schulz
MANUELA HARANT 09.07.2016
Kein lockerer Aufgalopp: Beim KUSS-Turnier kann es für die Handballer der TSG Söflingen bereits zu brisanten Duellen kommen.

Es ist der traditionelle Turnierauftakt in der Vorbereitung der Handballer aus der Region: Die TSG Söflingen lädt im Rahmen ihres Sportfestes KUSS zum spielerischen Kräftemessen. Zu den jeweils 35-minütigen Duellen in zwei Gruppen mit anschließenden Platzierungsspielen hat die Viertliga-Mannschaft am Samstag ab 11 Uhr fünf Teams aus der Region eingeladen. Neben den Stammgästen HV Rot-Weiß Laupheim (Württembergliga) und SC Vöhringen (Landesliga) reisen diesmal der TSV Kottern und der TSV Ottobeuren aus dem Allgäu an. Zwar spielt die TSG in einer anderen Gruppe als der TSV Blaustein, allerdings bietet die Aussicht auf ein Finale der beiden künftigen Oberliga-Rivalen jede Menge Spannung.

Mit dem Turnier geht zugleich die Vorbereitung der Söflinger Handballer in die intensive Phase. Zeit für Sportchef Uli Gebhard, Bilanz über die personellen Wechsel im Sommer zu ziehen. „Außer dem Linkshänder Timo Grohsler und dem Torwart Luca Orsolic können wir im personellen Haben nichts weiteres aufbieten. Auf der anderen Seite haben wir mit Michael Jahn und Patrick Kofler gleich zwei Rückraumspieler und ein gehöriges Paket an Qualität verloren“, sieht Gebhard seine Mannschaft für die vierte Liga nicht ganz optimal aufgestellt. Pikant: Kofler, der die Söflinger ziemlich überraschend und plötzlich erst vor ein paar Wochen verlassen hat, kehrt jetzt mit dem TSV Ottobeuren zumindest für ein paar Stunden an die Harthauser Straße zurück.

„Unser Kader ist mindestens grenzwertig eng“, sagt Gebhard und gibt zugleich das bescheidene Saisonziel „Klassenerhalt“ aus. „Die neue Aufgabe ist schwierig wie nie“, sagt Gebhard.

Turnier-Infos

Gruppe 1 TSG Söflingen, HV RW Laupheim, TSV Kottern.

Gruppe 2 TSV Blaustein, TSV Ottobeuren, SC Vöhringen.

Zeitplan Beginn 11 Uhr, Platzierungsspiele ab 15.30 Uhr.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel