Handball Steinheims Damen ohne Chance

© Foto: © roostler - Fotolia.com
Winzingen/Wißgoldingen / 10.02.2014
Ohne den kurzfristig kranken Trainer Weber reiste Frauenhandball-Bezirksligist TV Steinheim zum Landesliga-Absteiger Winzingen/Wißgoldingen, wo es eine 15:32-Niederlage gab.
Obwohl die TV-Abwehr zu Beginn gut stand, gelang es den Gastgeberinnen aus dem Lautertal von Anfang an in Führung zu gehen. Über 4:1 und 9:3 setzten sich die Spielgemeinschaft schnell deutlich ab. Ein katastrophales Rückzugsverhalten wurde immer wieder durch Gegenstöße bestraft. So durfte sich niemand über den 18:7-Halbzeitstand zugunsten der Gastgeberinnen wundern.

In der zweiten Halbzeit war Schadensbegrenzung angesagt. Trainer Kraft versuchte es mit mehreren Abwehrvarianten, wobei keine richtig greifen wollte. So mussten sich die Steinheimer Damen doch verdient deutlich geschlagen geben.

TV: Fink, S. Kieser (1), Zimmermann, Jahl, David (1), Beißwanger (5), K. Kieser (1), Rizzo, Laible (2), Tobler (2/1), Torenz (2), Rau, Kratz (1), Keck