Gala Saisonfinale mit Handball-Gala

Mit Urgewalt tankt sich Helena Dommer gegen zwei Winterbacher Abwehrspielerinnen, die sie nicht aufhalten können.
Mit Urgewalt tankt sich Helena Dommer gegen zwei Winterbacher Abwehrspielerinnen, die sie nicht aufhalten können. © Foto: Schwabenpress
Lauterstein / THOMAS STAUDENMAIER 21.04.2015
Die Landesliga-Handballerinnen der SG LTB haben ihr letztes Saisonspiel souverän 31:19 gewonnen. In der Nenninger Kreuzberghalle ließ die SG der HSG Winterbach/Weiler keine Chance.

Nach 19 Sekunden warf Laura Seitz den ersten Treffer der Partie nach einem schönen Kreisanspiel. Im Gegenzug gelang Winterbach der Ausgleich, es blieb der Einzige für die Gäste im gesamten Spiel. In den folgenden fünf Minuten vergab die SG klarste Torchancen, die sichere Abwehr vor der starken Torfrau Kathrin Feest ließ aber nichts zu und so stand es nach sechs Minuten immer noch 1:1. Die Ballgewinne der Deckung nutzten die Gastgeberinnen dann endlich zu sehenswerten Gegenstoßtoren über die erste und zweite Welle. Binnen zehn Minuten zog die SG LTB auf 12:2 davon. Das Trainerteam Staudenmaier/Vetter nutzte den klaren Vorsprung zum Durchwechseln, das den Spielfluss nicht beeinträchtigte. Beim 18:6 zur Pause war die Partie bereits entschieden.

Nach Wiederanpfiff hielten die SG-Frauen das Tempo hoch und erhöhten den Vorsprung auf bis zu 15 Tore. In der Schlussphase betrieben die Gäste noch etwas Ergebniskorrektur, da die SG einige Torchancen liegen ließ und die Abwehrarbeit weniger intensiv betrieb. Die großartige Mannschaftsleistung der SG LTB an diesem Tag lässt sich an der Torschützenliste ablesen, in die sich alle Feldspielerinnen eintrugen.
 



SG Lauterst./Treff./Böhm.: Feest - Köller (1), Julia C. Staudenmaier (1), Seitz (3), Biegert (2/1), Vetter (6), Ramona Staudenmaier (1), Kiank (5), Dommer (5), Campbell (2), Wittlinger (1/1), Julia Staudenmaier (2), Schmoll (2).