Rekord beim Heininger Jugendturnier

TD 11.07.2015

Am Wochenende ist Heiningen wieder im Ausnahmezustand, wenn auf den Sportplätzen im Reusch das große Jugendturnier des TSV, der Starencup 2015, angepfiffen wird. Dieses Mal hat sich die Rekord-Teilnehmerzahl von 84 Mannschaften angemeldet.

Bis in die 80er Jahre war das Handball-Turnier weit über die Region hinaus bekannt. Doch dann pausierte man und es gab eine Zeit lang kein Handball-Turnier mehr. Vor ein paar Jahren wurde das Turnier wieder zu neuem Leben erweckt. Der Starencup 2015 scheint ein neuer Höhepunkt zu werden. Erstmalig seit der Reaktivierung wurde nun die A-Jugend dazu genommen und so werden über 1000 Kinder und Jugendliche am Reuschwald erwartet.

Es werden auch einige Mannschaften auf dem Sportgelände zelten. Die weiteste Anreise hat die HSG Konstanz. Die meisten Anmeldungen stellt Frisch Auf Göppingen mit 15 Teams, gefolgt vom TSV Heiningen mit 14 Jugendmannschaften und der SG H2Ku Herrenberg mit sieben Mannschaften. Auf Grund der vielen Anmeldungen muss in diesem Jahr auf fünf Feldern gespielt werden

Den Auftakt machen am heutigen Samstag um 11 Uhr die Kleinsten, Minis und E-Jugendliche. Ab 14 Uhr steigen die C- und B-Jugend männlich in das Turnier ein, die teilweise mit hochklassigen Mannschaften antreten. Ab 16 Uhr dürfen die männlichen A-Jugendlichen ran, mit der Jugend-Bundesliga-Mannschaft von Frisch Auf Göppingen. Das letzte Spiel am Samstag ist das Endspiel der B-Jugend um 19.20 Uhr.

Am Sonntag um 9.30 Uhr werden die D-Jugendlichen den Anfang machen. Um 9.50 Uhr beginnen die Mädels der B-Jugend. C- und A-weiblich starten ab 12.30 Uhr bzw. 14.10 Uhr. Das letzte Spiel wird um 16.50 Uhr angepfiffen.

Info Die kompletten Spielpläne stehen auf der Homepage www.heiningen-handball.de/starencup-2015