Pavel Horak in Berlin vorgestellt

HAZ 11.01.2013

Rückraumspieler Pavel Horak, dessen Weggang bei Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen im Sommer 2013 schon seit längerem feststand, wurde gestern bei Ligakonkurrent Füchse Berlin offiziell als einer von sechs Neuzugängen für die kommende Saison vorgestellt. Der tschechische Nationalspieler erhielt von Füchse-Manager Bob Hanning beim aktuellen Bundesliga-Vierten in der Bundeshauptstadt einen Dreijahresvertrag. Horak hatte mehrere Angebote vorliegen, darunter auch eines von Frisch Auf.

Der 30-Jährige, der in Schlat ein Haus besitzt und in den vergangenen Jahren mehrere schwere Verletzung zu verdauen hatte, war 2007 vom Zweitligisten Ahlener SG nach Göppingen gekommen, mittlerweile hat das Kraftpaket über 80 Länderspiele für sein Heimatland absolviert. Aktuell nimmt Horak mit Tschechien an einem Vierländerturnier in Schweden teil.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel