Lutter verlässt TSV Betzingen

SWP 15.01.2014

Handball-Torhüter Toni Lutter wird in der Rückrunde der Saison 2013/2014 den TSV Wolfschlugen in der Württembergliga verstärken.

Nachdem sich deren erster Torhüter Patrick Ehrlich schwer an der Schulter verletzt hat und für den Rest der Saison ausfallen wird, bestand für die ambitionierten Wolfschlugener dringender Handlungsbedarf auf der Torhüterposition.

Weil Lutter aus seiner dortigen Zeit in der A-Junioren-Bundesligamannschaft noch bestens bekannt war, war dies eine naheliegende Lösung und die Anfrage der Verantwortlichen an den TSV Betzingen logisch. Alle Verantwortlichen des TSV Betzingen waren sich sofort einig, dass einem jungen, ambitionierten Spieler eine derartige Chance nicht verbaut werden dürfe. Obwohl es einen großen Verlust für den TSV Betzingen darstellt, gibt man Toni Lutter für die Rückrunde an den TSV Wolfschlugen ab. Im Gegenzug gab Toni Lutter den Verantwortlichen seine Zusage, in der Saison 2014/15 erneut das Tor des TSV Betzingen zu hüten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel