DHB-Team Kapitän Gensheimer: Das Ziel WM-Titel „spornt mich an“

Uwe Gensheimer träumt vom deutschen Titelgewinn bei der Handball-WM. Foto: Jens Wolf
Uwe Gensheimer träumt vom deutschen Titelgewinn bei der Handball-WM. Foto: Jens Wolf © Foto: Jens Wolf
Berlin / DPA 09.01.2019

Kapitän Uwe Gensheimer träumt vom Titelgewinn mit der deutschen Nationalmannschaft bei der Handball-WM: „Es wäre eine Lüge, wenn ich sagen würde, dass mir dieser Gedanke noch nicht durch den Kopf gegangen ist.“

„Das Ziel spornt mich an“, sagte der 32 Jahre alte Linksaußen dem „Sportbuzzer“. Das deutsche Team hat für die Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark das Halbfinale als Ziel ausgegeben. „Wir alle haben den Anspruch und der ist auch realistisch. So selbstbewusst können wir sein“, sagte Gensheimer. „Sind wir dann erst einmal in Hamburg, ist alles möglich.“ Das Halbfinale findet in der Hansestadt statt.

Zum Auftakt spielt Deutschland in Berlin gegen das Team Korea. „Ehrlich: Bis vorige Woche wusste ich nichts über den Gegner. Es bleibt eine Wundertüte“, sagte Gensheimer. „Wichtig ist, dass wir gut starten. Jeder schaut auf uns, jeder erwartet einen Sieg. Dieser Rolle müssen wir gerecht werden, um danach frei aufzuspielen.“

Sportliche Leitung der DHB-Auswahl

Kader der deutschen Handballer

Termine der Nationalmannschaften

Das DHB-Präsidium

Spielplan der WM 2019

Gruppen und Teams der WM 2019

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel