Handball Kantersieg auch ohne Superstar

Göppingen / Wolfgang Karczewski 15.09.2018

Auch ohne Torjägerin Michaela Hrbkova, die sich beim Aufwärmen eine Wadenverletzung zugezogen hatte, gaben die Frisch-Auf-Frauen von Beginn an Gas und führten nach zwölf Minuten mit 5:0. Der Aufsteiger aus Sachsen-Anhalt brachte nicht viel zustande und ermöglichte den Göppingerinnen, bis zur Pause auf 13:6 davonzuziehen. In der 38. Minute führten die Grün-Weißen nach einem Treffer von Johanna Schindler sogar mit zehn Toren Differenz (18:8). Zwar ließen die Gastgeberinnen vor 789 Zuschauern in der EWS-Arena Halle noch mehrere Male bis auf sechs Tore herankommen, doch der souveräne Sieg geriet zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Beste Werferin des Abends war die Göppinger Spielführerin Iris Guberinic mit 10/6 Toren.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel