Im Derby wartet Leidenschaft

JS 28.09.2012

Zum ersten Frauen-Derby der Handball-Landesliga kommt es am Sonntag um 15 Uhr in der Donzdorfer Lautertalhalle, wenn die neu gegründete HSG Winzingen/Wißgoldingen die zehn Jahre alte FSG Donzdorf/Geislingen empfängt. Die HSG beeindruckte beim Erfolg gegen Absteiger Argental, kassierte aber zuletzt eine knappe Niederlage in Aalen. Die FSG hat eine makellose Bilanz vorzuweisen, allerdings mit Simone Strauß auch schon die erste Langzeitverletzte zu beklagen. In der Vorsaison gewann Donzdorf/Geislingen beide Partien, aber der TV Winzingen war mit seinem leidenschaftlichen Spiel in Angriff und Abwehr ein ebenbürtiger Gegner. Diese Eigenschaft werden die Gastgeberinnen auch am Sonntag in die Waagschale werfen, um dem Tabellenführer ein Bein zu stellen. Bei der FSG hat sich Julia Munz im Abschlusstraining leicht verletzt, kann aber wahrscheinlich spielen.