Holzheimer Start auswärts im Pokalwettbewerb

AB 08.09.2012

Die Handballerinnen des TV Holzheim starten im HVW-Pokal bei der TG Trossingen in die Saison.

Für die Trainer der Vereine dient dieses Spiel als letzter Test, so auch für Holzheims Robert Genius. Allerdings wird im 145 Kilometer entfernten Trossingen nur die halbe TV-Mannschaft auflaufen. Nadine Epple, Cadda Weis, Mela Haag und Sabrina Schmid fallen definitiv aus. Daher klopfte man bei Nadine Bosch und Kerstin Baur vorsichtig an, ob sie noch einmal aushelfen würden. Beide sagten zu. Die Verletzungsmisere bleibt dem TV Holzheim aber treu. Kerstin Baur zog sich am Donnerstag eine Wadenverletzung zu und wird voraussichtlich auch nicht im Pokal auflaufen können. Tanja Unterberger aus der zweiten Mannschaft wird für diese Begegnung zur Mannschaft stoßen, um ebenfalls auszuhelfen. Somit fährt der Oberligist mit sieben Feldspielerinnen und einem Torwart nach Trossingen, wo am Sonntag um 15 Uhr in der Solweghalle angepfiffen wird.

Die TG Trossingen ist vergangene Saison aus der Landes- in die Bezirksliga Zollern-Alb abgestiegen. Das TG-Team wird alles geben, um gegen den angeschlagenen Oberligisten eine Überraschung zu landen. Holzheim möchte verletzungsfrei aus dem Spiel gehen, um in der kommenden Woche im ersten Punktspiel in Pforzheim wenigstens mit einer spielfähigen Mannschaft auflaufen zu können.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel