Holzheim feiert ersten Saisonsieg

Sabrina Clement trifft. Foto: Poller
Sabrina Clement trifft. Foto: Poller
AB 26.09.2012
Im ersten Heimspiel besiegten die Oberliga-Handballerinnen des TV Holzheim Aufsteiger Stuttgarter Kickers deutlich mit 27:20 (13:9).

Gegenüber dem Spiel in Pforzheim war bei Holzheim eine klare Leistungssteigerung erkennbar. Vor allem stand die Abwehr sicherer und hatte in Nina Hettich eine Torhüterin, die in entscheidenden Momenten starke Reflexe zeigte. Hinzu kamen viele Fehlwürfe der Gäste, die immer wieder aufgrund der guten TV-Abwehrarbeit Zeitspiel angezeigt bekamen und zum Abschluss gezwungen waren.

In der Startviertelstunde hielt das Team aus Degerloch bis zur ersten Zeitstrafe gut mit. Holzheim nutzte die Überzahl und erspielte sich ein 8:5. Eine weitere Zeitstrafe in der 20. Minute gegen Stuttgart nutzte der TV abermals und erhöhte auf 10:5. Die Gäste ließen sich nicht beirren, machten mehr Druck und verkürzten auf 7:10. Doch Holzheim hatte gleich eine Antwort parat. Bis zur Pause trafen noch Sabrina Clement und Marilena Costanzo zum 13:9.

Nach dem Wechsel stand es schnell 15:9, wiederum in Überzahl. Der TV legte an Tempo zu und erhöhte bis zur 42. Minute auf 20:12. Kickers-Trainer Robert Schenker nahm eine Auszeit und stellte seine Abwehr um, jedoch ohne Effekt. Holzheim verwaltete das Ergebnis und ließ nichts anbrennen. Am Ende wurde mit 27:20 der erste Saisonsieg eingefahren. TV Holzheim: Haag, Hettich; Bosch, Zeis (3), Klotzbücher, Paul (3), Clement (6), Siller, Costanzo (3/2), Baur (1), Heinzmann (4), Dangel (7/5).