Heiningen II mit Rückmeldung

NEU 13.02.2012

Nach zwei Niederlagen meldete sich Handball-Landesligist TSV Heiningen II mit dem 35:28 (21:12) über den TSV Owen im Abstiegskampf zurück. Mit diesem Heimerfolg konnte der TSV nicht nur die Teckstädter erneut in dieser Runde besiegen, sondern vor allem den Relegationsplatz gegen den Abstieg wieder in Reichweite bringen. Von Anfang an war festzustellen, dass sich die Mannschaft rehabilieren wollte. Aufbauend auf eine gute Abwehr kam der TSV zum 5:3 und 10:6 und führte zur Pause 21:12. Nach Wiederbeginn zeigte die heimische Abwehr Nachlässigkeiten, die aber unbestraft blieben. Da die Beschattung von Moritz Traub und Stephan Haist keine Früchte trug, sprang über 27:19 schließlich der 35:28-Sieg heraus. TSV Heiningen II: Graf, Ortwein: Traub (6), Lorenz (2), Weber (3/2), Müller, Zöller (10), Tom (1/1), Schrag (5), Heim (3), Wörner (1), Haist (2), Spörle (2).