Handballtalente werden im Ermstal morgen gesichtet

SWP 21.03.2015

Zusammen mit der Volksbank Metzingen-Bad Urach und der Handballabteilung des TSV Dettingen/Erms findet am morgigen Sonntag ab 14 Uhr eine VR-Talentiade-Sichtung in der Dettinger Neuwiesenhalle statt. Bei der VR-Talentiade-Sichtung dürfen Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2004 und jünger zeigen, was in ihnen steckt. Die Ausrichter organisieren zusammen ein Sportfest, bei dem besonders begabte Kinder für die Sportart Handball entdeckt werden sollen. Teilnehmen werden die Teams aus Dettingen, Neuhausen/Filder, Altbach/Plochingen, Esslingen und die SG Teck. Die Veranstaltung in der Neuwiesenhalle gehört zur Sportförderung VR-Talentiade. Im 15. Jahr der Kooperation der Volksbanken/Raiffeisenbanken mit den Sportfachverbänden beginnt die Veranstaltungsreihe mit der VR-Talentiade-Sichtung. Die Gewinner des Talenttages in Dettingen erhalten bei der Siegerehrung Geschenke überreicht und werden konsequent weiter gefördert: Sie testen ihre Begabung anschließend bei den VR-Talentiade Bezirks-/Kreis- und Verbandsentscheiden. Die zwölf besten Sportler des jeweiligen Sportverbandes werden in das VR-Talentiade-Team berufen und machen bei den VR-Talentiade-Team-Tagen mit. Das Team darf die große Welt des Sports beim Training mit Stars oder bei einem internationalen Sportevent kennenlernen und wird dann in ein Betreuungskonzept eingebunden. Die Preisübergabe erfolgt gegen 15.30 Uhr durch Rolf Jock von der Volksbank Metzingen-Bad Urach.