Die Deutsche Handball-Nationalmannschaft steht nicht nur vor einer schweren Aufgabe, dem Sieg im bevorstehenden Spiel, sondern benötigt für ein Weiterkommen bei der WM auch noch Schützenhilfe.
Nach zwei Niederlagen gegen Ungarn und Europameister Spanien benötigt die DHB-Auswahl an diesem Samstag (Übertragung um 20.30 Uhr im ZDF) zwingend einen Sieg, um sich eine Minimalchance auf den Einzug ins Viertelfinale zu erhalten. Dafür muss zugleich der noch verlustpunktfreie Tabellenführer Ungarn sein Spiel gegen Polen verlieren.
Das Team von Bundestrainer Alfred Gislason belegt in der Gruppe I mit 2:4 Punkten momentan nur den vierten Platz.