Bildergalerie Handball-WM 2019: Deutschland verliert gegen Norwegen im Halbfinale

Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Axel Heimken
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Axel Heimken
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Axel Heimken
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Axel Heimken
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Axel Heimken
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Axel Heimken
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Axel Heimken
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
Das Traumfinale der Handball-WM ist geplatzt. Während Dänemark im Endspiel steht, hat Co-Gastgeber Deutschland in Hamburg mit 25:31 (12:14) gegen Vizeweltmeister Norwegen verloren und kämpft nun gegen Frankreich um Bronze.
© Foto: Soeren Stache
25. Januar 2019, 22:27 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.