Bis tief in die zweite Hälfte hinein waren die Handballer von Frisch Auf Göppingen dem Deutschen Meister THW Kiel in der menschenleeren EWS-Arena ein ebenbürtiger Gegner. Dennoch mussten sie den Norddeutschen am Ende den Vortritt lassen und verloren mit 28:31 (12:15). Erst in der vorletzten Minute machten die Norddeutschen den Sieg perfekt. Beste Werfer waren der Göppinger Marcel Schiller sowie Kiels Superstar Sander Sagosen mit jeweils neun Toren.