Handball Frisch Auf: Vorbereitung beginnt

Göppingen / wk 10.07.2018
Bundesligist Frisch Auf Göppingen nimmt am Dienstag das Training wieder auf. Der Fahrplan für die Vorbereitung steht.

Testspiele, Trainingslager. Turnierteilnahmen: Die Saisonvorbereitung der Bundesliga-Handballer von Frisch Auf Göppingen hat es in sich. Am heutigen Dienstag bittet der neue Coach Hartmut Mayerhoffer zum ersten Training. Das erste Vorbereitungsspiel steht am Mittwoch, 18. Juli, um 19.30 Uhr beim benachbarten Oberliga-Absteiger SG Lauterstein auf dem Programm (weitere Informationen folgen).

Am Freitag, 20. Juli, beginnt das Esslinger Marktplatzturnier.  Frisch Auf startet um 20.15 Uhr in Echterdingen mit einem Spiel gegen den Bundesliga-Aufsteiger SG BBM Bietigheim, dem ehemaligen Klub von Mayerhoffer. Am Samstag wird das Turnier unter freiem Himmel auf dem Esslinger Marktplatz fortgesetzt. Neben Göppingen und Bietigheim haben auch die Bundesliga-Konkurrenten Füchse Berlin, VfL Gummersbach, TVB Stuttgart und TBV Lemgo, Zweitligist HBW Balingen-Weilstetten sowie der ungarische Vertreter Tatabanya KC für das Turnier gemeldet.

In zwei weiteren Vorbereitungsspielen beim Kooperationspartner, dem Drittligisten TSB Horkheim, am Dienstag, 24. Juli, und bei EK Bernhausen am Donnerstag, 26. Juli, kann sich die neu zusammengestellte Mannschaft weiter aufeinander einstimmen, bevor es zu weiteren Teilnahmen an zwei sehr gut besetzten Vorbereitungsturnieren kommt.

Nach längerer Abstinenz nimmt Frisch Auf wieder einmal am Turnier in Altensteig teil. Im ersten Spiel treffen die Göppinger am Freitag, 27. Juli, um 18.30 Uhr auf den VfL Pfullingen.

Tags darauf kommt es zu einem Duell gegen den Sieger aus dem Auftaktspiel Balingen gegen Erlangen. Weitere Teilnehmer und damit mögliche Finalgegner am Sonntag sind die HSG Wetzlar, Stuttgart und St. Gallen. An das Turnier in Altensteig schließt sich in der darauf folgenden Woche ein Trainingslager in Lautenbach im Schwarzwald an.

Am Samstag, 4. August, findet um 20 Uhr in der heimischen EWS-Arena im Rahmen der Players Night ein Testspiel gegen den ukrainischen Meister HC Motor Zaporoshye statt. Zuvor treffen die Frisch-Auf-Frauen um 18.15 Uhr auf LC Brühl St. Gallen aus der Schweiz.

Den Abschluss des Göppinger Vorbereitungsprogramms bildet die Teilnahme am international gut besetzten Ehinger Turnier um den Sparkassen-Cup. Vier Teams spielen in diesem Jahr am 11. und 12. August im Modus Jeder gegen Jeden um den Sieg. Mit dabei sind HBC Nantes, TVB Stuttgart und Ribe-Esbjerg aus Dänemark.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel