Jugendbundesliga Frisch Auf wahrt Chance

Göppingen / cs 14.02.2018

Die U 19 von Frisch Auf Göppingen hat im Auswärtsspiel bei der JSG Echaz-Erms zwei wichtige Bundesligapunkte eingefahren. Durch den Sieg klettert die Mannschaft von Trainer Gerd Römer auf Rang sieben und wahrt damit die Chance, einen der sechs Qualifikationsplätze zu erreichen.

In den ersten 20 Minuten gelang es keiner der beiden Mannschaften, den Kontrahenten ein wenig abzuschütteln. Nach einem 5:0-Lauf hieß es fünf Minuten vor der Pause plötzlich 14:8, Julian Mühlhäuser traf mit der Halbzeitsirene zum 16:11.

Frisch Auf war auch nach der Pause hellwach, Felix Weißer und Felix Zeiler erhöhten schnell auf 18:11. Doch die JSG gab nicht auf und nutzte in der Folgezeit einige Fehler der Göppinger gut aus. Fünf Minuten vor Spielende verkürzte Echaz-Erms nochmal auf zwei Tore, doch die Grün-Weißen behielten die Nerven und brachten die restlichen fünf Minuten konzentriert zu Ende. Spielmacher Zeiler sorgte mit einem Doppelschlag in der letzten Minute für den 30:26-Endstand. cs

Frisch Auf Göppingen: Wittlinger, Beurer, Zeiler (7), Muxfeldt (2), Leichs (6), Mühlhäuser (5/1), Rube (1), Weißer (9), Gross, Klein, Rupp, Heim, Bröhl.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel