Handball Frisch Auf mit einem Mann mehr

Vom Bundestrainer berufen: Marcel Schiller.
Vom Bundestrainer berufen: Marcel Schiller. © Foto: Eibner
Göppingen / Harald Betz 05.09.2018

Wenn heute um 19 Uhr in der EWS-Arena das Göppinger Heimspiel gegen die TSV Hannover- Burgdorf beginnt, hat Frisch-Auf-Trainer Hartmut  Mayerhoffer seinen 14-Mann-Kader, der im ersten Heimspiel der neuen Saison die Füchse Berlin geschlagen nach Hause schickte, aber auch in Flensburg eine deutliche Niederlage kassierte, um einen Mann erweitert.

Während zum einen die zuletzt angeschlagenen Ivan Sliskovic und Josip Peric ihre Einsatzbereitschaft signalisiert haben, stößt als zweiter Rechtsaußen Axel Goller zur Mannschaft. Der 18-Jährige vom Drittligisten VfL Pfullingen, per Zweifachspielrecht für die Göppinger einsatzbereit, soll Marco Rentschler entlasten, da Tim Sörensen weiterhin verletzt ausfällt. Goller war zuletzt mit der deutschen  U18- Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Kroatien im Einsatz, wo am Ende Platz sechs für den Nachwuchs heraussprang. Frisch-Auf-Trainer Hartmut Mayerhoffer und sein Team wollen heute auch ihr zweites Heimspiel erfolgreich gestalten. haz

Info Tim Kneule und Marcel Schiller sind zu einem eintägigen  Regionallehrgang des Nationalteams eingeladen worden, der in Kronau stattfinden wird.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel